Sie haben Fragen?
089 / 99 82 974 - 10
10.05.2017 - Baubranche

Bautipp: Erst individuell planen, dann Baufirma suchen

Baubranche

Schlüsselfertigbau liegt im Trend. Laut aktuellen Informationen des Verbands Privater Bauherren e.V. (VPB) entscheiden sich neun von zehn Bauherren gegen eine individuelle Hausplanung durch einen Architekten und setzen auf Planungsbüros der Bauunternehmen. Zwar wird die Bauplanung den Gegebenheiten des Grundstücks vorab angepasst, doch warten nicht selten kostenschwere Planänderungen auf die Bauherren.

Den Bauexperten zufolge gehen Anbieter von schlüsselfertigen Häusern erst dann in eine genehmigungsfähige Planung, wenn das Haus gekauft ist. Hierbei besteht aber die Gefahr, dass beispielsweise die Bodenverhältnisse des Grundstücks eine Umplanung erforderlich machen. Grundstücke können ebenfalls ungünstig geschnitten sein und somit Probleme darstellen.

Findige Bauherren sollten daher auf einen getrennten Planungsvertrag bestehen oder die Planungen direkt von einem individuellen Architekten vornehmen lassen. Zwar scheuen sich viele Grundstückseigentümer vor den vermeintlich hohen Kosten, doch laut VPB fehlt es Fertigbau-Anbietern oftmals an wichtigen Details, die im Nachhinein zu einer kostenintensiven Umplanung führen können.


Münchner IG Immobilienmanagement GmbH
Radlkoferstr. 2
81373 München
Tel.: 089 / 99 82 974 - 10
Fax: 089 / 99 82 974 - 99
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Kontaktieren Sie uns!
Maximilian Lippka

Wie können wir Ihnen helfen?

Maximilian Lippka

Geschäftsführer
089 / 99 82 974 - 11

Dürfen wir Sie zurückrufen?

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben..

Kontaktformular

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben..
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben